Offenes Beratungscafé für Menschen mit Behinderung von Menschen mit Behinderung

Ein Leben mit Behinderung wirft im Alltag viele Fragen auf. Im Rahmen des Peersupports, d.h. Betroffene beraten Betroffene aus ihren Erfahrungen heraus, können diese Fragen auf Augenhöhe und praxisnah beantwortet werden. In lockerer Atmosphäre stehen während des Cafés selbst Betroffene als Berater/-innen und Unterstützer/innen zur Verfügung. Oft finden sich auch Antworten und Anregungen durch die entstehenden Gespräche und Diskussionen mit anderen Gästen. Man kann zwanglos miteinander ins Gespräch kommen und vom Austausch mit anderen Betroffenen profitieren.

Jedes Treffen soll dabei einen inhaltlichen Schwerpunkt haben: Wie organisiere ich meinen Urlaub mit Behinderung? Wie beantrage ich meine Hilfsmittel? Wie lebe ich mit einem persönlichen Assistenten? Wie setze ich mein Blindengeld sinnvoll ein? … und vieles mehr.

 

Termine:

Aufgrund der aktuellen Situation pausiert das Beratungscafé. 

13.05.2020 Thema wird noch bekannt gegeben

27.05.2020 Thema wird noch bekannt gegeben